„Lass dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und wunderbar!“ Astrid Lindgren

Ihr alle kennt hoffentlich Astrid Lindgren. Sie war und ist meine absolute Heldin und mein Vorbild in allen Lebenslagen. Berufsbedingt lese ich ihre Geschichten immer und immer wieder und kann euch sagen, ich finde nach vielen Malen immer wieder neue Schätze in ihren Büchern. Astrid Lindgren schrieb ungeheuer schöne Geschichten vom Leben, psychologisch und emotional sehr tiefsinnig und war nebenbei gesellschaftlich und politisch engagiert. Frühzeitig erkannte sie zum Beispiel die Ungeheuerlichkeit der Massentierhaltung, in der es Tieren wahnsinnig schlecht ergeht. In Vimmerby, Schweden, in Astrids ehemaligem Wohnhaus kann man in einer sehr liebevoll gestalteten Ausstellung mehr über ihr Leben erfahren. Ich wäre dieser Frau gerne persönlich begegnet, ihre Weisheit beeindruckt mich zutiefst. Ihre Art, Kinder zu sehen, rufe ich mir in meiner pädagogischen Praxis immer wieder ins Gedächtnis, sie führt und leitet mich wie ein phänomenaler Kompass. Heute vormittag war ich mit den Kindern im Freien, um Zweige für unseren Osterstrauß zu sammeln. Wir beschlossen, dass wir für diesen Anlass keine Spaziergehordnung in Reih und Glied benötigen würden, also sprangen, hüpften, liefen, sangen, jubelten die Kinder frei vor sich hin. Richtig frech, wild und wunderbar! Eine gute Woche an alle!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s