Heilung braucht Wahrheit

„Du siehst gut aus!“ höre ich manchmal an solchen Tagen, an denen mein Inneres nicht gut aussieht, ich mich schlecht fühle, hässlich und blöd. Da drängt sich mir die Frage nach der Wahrheit der Aussage meines Gegenübers auf. Ich ertappe mich durchaus selbst auch hin und wieder dabei, Menschen die Wahrheit vorzuenthalten. Meistens aus falsch verstandenem Mitleid, um nicht zu verletzen oder auch Schlimmerem, wie zum Beispiel Schadenfreude, Neid, fehlender Wertschätzung oder Missachtung. Ich befinde mich augenblicklich in einem sehr forderndem Seminar, in dem mein Innerstes nach Außen gekehrt wird. Und der Satz des heutigen Tages für mich ist, „Heilung braucht Wahrheit“, ich habe den Impuls, diesen hier und jetzt mit euch zu teilen. Ich mache mich auf, um ein Stückchen ehrlicher, authentischer zu werden, meine Wahrnehmung der Wahrheit öfter auszusprechen, um Menschen zuzutrauen, diese Wahrheit tragen und meistern zu können und auch die Möglichkeit erhalten, für sich Veränderung zu schaffen, wenn es sich für sie als notwendig anfühlt. Und ich hoffe inständig, dass mir das gelingt. Und wenn es „nur“ ist, dass ein Krümel am Mund meines Gegenübers klebt oder der Rock meiner Kollegin nach dem Toilettengang in der Strumpfhose hängt! Anstatt peinlich berührt zu schweigen, trainiere ich das Ansprechen! Und ich wünsche mir viele kleine Impulse, mich dabei zu unterstützen und es im richtigen Moment nicht zu vergessen, zu verdrängen oder auch zu wenig mutig zu sein!

3 Kommentare

  1. Liebe Christine,
    diesem Motto kann ich nur beipflichten. Es hilft mit Sicherheit, in Beziehungen Wahrheiten auszusprechen und andersrum auch einzufordern, immer im Wissen, dass sie subjektiv sind. Aber im Kontext Heilung empfinde ich es am wichtigsten, mit sich selbst aufrichtig zu sein: Mir nichts schönzureden, die Augen nicht zu verschließen vor unbequemen (Selbst-) Erkenntnissen, meine eigenen Ansichten, Gefühle und meine Vergangenheit als meine eigene innere Wahrheit anzuerkennen, all das finde ich manchmal ziemlich schwierig. Aber meiner Meinung nach ist es letztlich Voraussetzung dafür, im eigenen Leben wirklich die Verantwortung übernehmen zu können.
    Das ist mir spontan zum Thema Heilung braucht Wahrheit eingefallen.
    Viele Grüße
    Stefan

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s