In der Klamm

Eine Klamm ist immer einen Ausflug wert. Die Liechtensteimklamm in St. Johann im Pongau bildet da keine Ausnahme. Die Urgewalt, mit der Wasser sich unter Umständen seinen Weg bahnt, sowie auch der berühmte stete Tropfen, der den Stein höhlt, ist immer wieder beeindruckend. Fantastische Wasserfälle, die aus spektakulären Höhen in die Tiefe fallen, das dröhnende Rauschen und die ewig feucht kalte Luft durchnetzt von feinen oder auch mal weniger feinen Wassertropfen lässt mich immer ehrfürchtig denken, wie lange hier der Fluss schon seinen Weg bahnt, beharrlich, ehrgeizig, zielstrebig, geduldig. Adjektive, die mir im Alltag oft fehlen. Mein Ausflug lässt mich innehalten. Mir wird bewusst, ich darf mit ein Scheibchen vom Fluss abschneiden, mich häufiger an meine Ehrfurcht erinnern und geduldig meine Schritte mal langsamer, mal schneller in Richtung meiner Ziele setzen. Beharrlich bleiben. Schönes Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s