Operation Auswilderung beginnt

Unser Urlaub im Ausland rückt mit großen und unverschämt schnellen Schritten näher… was meine Vorfreude momentan etwas beeinträchtigt ist die Enten- Frage… Pepes zukünftige stolze Besitzer fahren nämlich auch weg, so können alle Babies erst danach dort einziehen. Nun haben wir einen gewissen Druck, Pepe in ihrer Entenschar einzugewöhnen. Die Alternative ist die Reise mit Entenküken anzutreten:-) mit beiden Hunden an Bord bestimmt spannend, da diese bei jeder Sichtung Pepes jetzt schon durchdrehen! Heute wagten wir eine erste Zusammenführung. Na ja, richtig überzeugt bin ich noch nicht, immerhin griffen die anderen unser Baby nicht an. Auf das Rufen ihrerseits hörte die Mutter nicht. Und Pepe suchte immer wieder die Nähe ihrer Ziehmutter! Wir brauchen viel gute Energie und Daumen drücken! Ein wunderschönes Wochenende an alle!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s