Selbsterkenntnis 26.10.2020

Der Weg zur Selbsterkenntnis ist lang und holprig, durchquert tiefe Täler, hohe Gipfel, führt geradeaus oder ist sehr kurvig, manchmal gibt es Stolpersteine oder Schlaglöcher, manchmal ist der Weg eben und gut zu bewältigen. Die Landschaft am Wegesrand ist mal mehr mal weniger interessant oder schön, manchmal ist man präsent und kann Dinge wahrnehmen und schätzen, manchmal ist man tief in sich versunken und mit sich selber beschäftigt. Hin und wieder braucht man Pause, Gesehenes und Erlebtes muss verarbeitet werden. Motiviert und gestärkt geht es dann wieder weiter. Manchmal auch nicht, da ist es mühsam, sich zu überwinden, diesen wichtigen Weg zu beschreiten, man muss sich zusammenreißen, möchte aufgeben, zurück in die eigene Komfortzone, Rückschläge bestätigen einen im Wunsch, aufzugeben! Nur, einmal beschritten, führt kein Weg mehr zurück in ein seliges Unwissen! Um sein Potenzial voll auschöpfen zu können, um Glück erfahren zu können, um das Leben genießen zu können und bewusst zu werden, kann man sich selber nicht umschiffen oder ignorieren. Jeder Mensch hat meiner Meinung nach die Pflicht, zu erfahren, erforschen und zu erleben, was man möchte, wo man sich hin orientiert, was einem wichtig ist, wie es einem gut geht oder wie man für sich sorgt.

In besonders schwierigen Zeiten ist hilfreich, sich gut zu kennen, für sich gut zu sorgen, zu wissen, wie man sich selber unterstützt. Ich finde es hilfreich, sich vorzustellen, was man für andere Menschen zur Unterstützung tun würde, welches Verständnis man für sie aufbringen würde, befänden sie sich in der gleichen Situation. Oft sind wir mit uns selber unerbittlich, ungeduldig und hart in einer Art und Weise, wie wir mit anderen niemals umgehen würden. Jeden Tag eine bewusste Selbstfürsorge betreiben ist gesund und kann unterschiedlich praktiziert werden (ein Spaziergang, ein Bad, ein schönes Frühstück, eine schöne Tasse Kaffee…), trägt enorm zu Selbsterkenntnis, zum Selbst-Kennenlernen bei und unterstützt das Wichtigste in der Beziehung mit sich selber: Sich Ernst nehmen!

Alles Gute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s